Soziale Netzwerke
  • Soziale Netzwerke

FAQs


Was beinhaltet eine Reiseversicherung? Anfang
Eine Reiseversicherung dient dazu, Ihre Gesundheit, Ihre persönlichen Gegenstände und den entrichteten Reisepreis zu schützen.
 

Wie kann ich eine Reiseversicherung abschließen? Anfang
Sie können über diese Website eine Versicherung abschließen, vorausgesetzt, Sie bestätigen, dass Sie die auf dieser Seite veröffentlichen Versicherungsbedingungen und den Informationshinweis gelesen haben, sich mit Ihnen einverstanden erklären und sie auf Ihrem Computer oder einem anderen elektronischen Medium abgespeichert haben. Die Police gilt als wirksam, sobald Sie den Versicherungsschein per E-Mail als Bestätigung dafür erhalten, dass der Vertrag geschlossen ist und vorausgesetzt, dass die Prämie ordnungsgemäß an die Gesellschaft entrichtet wurde.
 

Gibt es Ausschlüsse oder Einschränkungen bei der Police? Anfang
Ja. Diese Reiseversicherung deckt nicht vor Abschluss bestehende medizinische Beschwerden (dies ist ein Beschwerdezustand oder eine Krankheit, die Ihnen und Ihren Begleitern bekannt war, als Sie diese Versicherung abschlossen) und sie schließt auch Aktivitäten mit vergleichsweise hohen Risiken aus. Für eine vollständige Auflistung der Ausschlüsse und Beschränkungen lesen Sie bitte die Allgemeinen Bedingungen und Allgemeinen Ausschlüsse des Policendokuments zusammen mit den Ausschlüssen und Bedingungen, die sich auf die Versicherungsarten beziehen.
 

Muss ich meine Police bei der Reise mitführen? Anfang
Um in den Genuss der 24-Stunden-Notfallhilfe zu gelangen, reicht es aus, wenn Sie sich Ihre Policennummer und die Nummer des ärztlichen 24-Stunden-Notdienstes notieren. Wenn Sie auch keinen Nachweis der Versicherung benötigen, damit die Versicherungsdeckung gegeben ist, kann es vorkommen, dass einige ausländische medizinische Dienste eine Dokumentation sehen wollen.
 

Ich gehe zum Sporttauchen, ist dies abgedeckt? Anfang
Ja, diese Police schützt Sie bei Tauchvorgängen bis zu Tiefen von 30 Metern. Sie müssen unter Anleitung eines autorisierten Tauchaufsehers, Tauchlehrers oder Führers tauchen und Sie müssen die Vorschriften des entsprechenden Taucherbüros oder der Tauchschule oder –Organisation befolgen.
 

Wie definieren Sie eine Familie? Anfang
Eine Familie wird definiert als eine Person und ihren Partner bzw. Partnerin (vorausgesetzt, dass sie seit mindestens 6 Monaten zusammen leben) und deren minderjährigen Kindern, die zum Datum des Policenabschlusses noch nicht das Alter von 18 Jahren erreicht haben (bzw. von 25 Jahren, wenn sie sich noch in Vollzeitausbildung befinden).
 

Wenn ich eine Familienpolice kaufe, darf dann meine Frau allein reisen? Anfang
Im Gegensatz zu vielen Policen für Mehrfachreisen bietet eine Police für Vielreisende Schutz für versicherte Erwachsene, die allein reisen. Minderjährige Kinder müssen jedoch von einem versicherten Erwachsenen begleitet werden, dessen Name in der Police aufgeführt ist.
 

Wie definieren Sie Partner/Partnerin? Anfang
Als ein Partner/eine Partnerin gilt eine Person, mit der Sie seit mindestens 6 Monaten zusammen leben, der Ihr Ehegatte oder Ihre Ehegattin ist oder Ihr Lebenspartner/Ihre Lebenspartnerin.
 

Außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren (Ombudsmannverfahren) Anfang

Unser Unternehmen ist Mitglied im Verein Versicherungsombudsmann e.V.
Damit ist für Sie als besonderer Service die Möglichkeit eröffnet, den unabhängigen, neutralen Ombudsmann in Anspruch zu nehmen, wenn Sie mit einer Entscheidung einmal nicht einverstanden sein sollten. Der Ombudsmann für Versicherungen ist eine unabhängige und für Verbraucher und Kleingewerbetreibende kostenfrei arbeitende Schlichtungsstelle. Voraussetzung für das Schlichtungsverfahren vor dem Ombudsmann ist aber, dass Sie uns zunächst die Möglichkeit gegeben haben, unsere Entscheidung zu überprüfen.

Den Ombudsmann der Versicherungen erreichen Sie wie folgt:
Versicherungsombudsmann e. V., Postfach 08 06 32, 10006 Berlin.

Aus dem deutschen Telefonnetz unter der für Sie kostenfreien Rufnummer:
Tel.: 0800 369 6000, Fax: 0800 369 9000
(abweichende Preise aus anderen Fest- oder Mobilfunknetzen sind möglich):

Aus dem Ausland unter der gebührenpflichtigen Rufnummer:
Tel.: 0049 30 206058 99, Fax: 0049 30 206058 98
(die Kosten erfragen Sie bitte bei dem ausländischen Netzbetreiber)

E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de

Weitere Einzelheiten finden Sie unter: www.versicherungsombudsmann.de

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Möglichkeit den Rechtsweg zu beschreiten hiervon unberührt bleibt.

 

Beschwerdemöglichkeit bei der Aufsichtsbehörde Anfang

Die für Beschwerden zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Bereich Versicherungen,
Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn.
Weitere Einzelheiten finden Sie unter: www.bafin.de

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Möglichkeit den Rechtsweg zu beschreiten hiervon unberührt bleibt

 

Sind bestimmte Länder von meiner Versicherung ausgeschlossen? Anfang
Ja. Ihre Police deckt nicht Reisen in, nach oder durch folgende Länder: Kuba, Afghanistan, Liberia und Sudan.
 

Kann ich aus jedem Grund von meiner Reise zurücktreten und mein gesamtes Geld zurückbekommen? Anfang
Nein. Sie können eine Erstattung erhalten, wenn Sie die Reise aus einem von der Versicherung gedeckten Grund annullieren, der im Policentext aufgeführt ist. Zu den versicherten Gründen gehören, ohne dass dies eine Einschränkung darstellt, unvorgesehene Notfälle wie Krankheit, Verletzung oder Tod in Bezug auf Sie, Ihren Reisegefährten bzw. ein direktes Familienmitglied. Vor Abschluss bestehende Umstände sind nicht abgedeckt.
 

Was geschieht, wenn ich es mir anders überlege, nachdem ich diese Reiseversicherung abgeschlossen habe? Anfang
Wenn diese Versicherung Ihren Bedürfnissen nicht entspricht, werden wir Ihnen das Geld erstatten, vorausgesetzt Sie senden uns innerhalb von 14 Tagen ab Datum des Vertragsabschlusses (d. h. der Tag, an dem Sie die Policenunterlagen per E-Mail erhalten) eine E-Mail an travelservice.de@travelguard.com, vorausgesetzt, dass Sie die Reise noch nicht angetreten haben. Wir werden Ihnen Ihre Prämie innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum erstatten, an dem die Policenkündigung bei uns eingeht, es sei denn, innerhalb der genannten 14 Tage verursachen Sie einen Versicherungsfall, der zu einer Beendigung der Police führt. Wir werden Ihnen das Geld nur solange erstatten, wie Sie nicht gereist sind oder einen Schadenfall gemeldet haben.
Das Annullierungsrecht besteht nicht bei Verträgen mit einer Laufzeit von weniger als einem Monat.